Sonntag, 7. Dezember 2014

Webseitengestaltung - Besucher auf der Webseite halten

























Webseitengestaltung - Besucher auf der Webseite halten
Das Internet ist ein schnelllebiger Ort - wenn eine Webseite nicht optimal designt ist, verweilen die Besucher nicht lange. Damit dies nicht geschieht, werden in diesem Text hilfreiche und praktische Tipps gegeben, mit denen die Verweildauer sich deutlich erhöhen lässt.

Ganz wichtig bei der Webseitengestaltung ist ein wertvoller Inhalt, der dem Besucher einen Mehrwert bietet. Leere Worthülsen oder künstlich in die Länge gezogene Sätze ohne einen echten Informationsgehalt sorgen für ein schnelles Abspringen. In jeder Zeile muss der Leser das Gefühl haben: Es lohnt sich, diesen Text zu Ende zu lesen. Dementsprechend sollte auf Inhalt und Ausdruck gut geachtet werden - das bildet die Grundlage für erfolgreiches Internet-Marketing.

Lange Texte ohne Absätze wirken abschreckend
In diesem Zusammenhang spielt auch die optische Textgestaltung eine große Rolle. Lange Texte ohne Absätze wirken abschreckend und werden selten ganz gelesen. Ein optisch ansprechender Text arbeitet mit vielen Absätzen, Zwischenüberschriften und Aufzählungen. Außerdem werden lange und verschachtelte Sätze vermieden. Der Leser dankt diese Sorgfalt mit dem Lesen des gesamten Textes - und einer entsprechend hohen Verweildauer.

Aber nicht nur das Lesen macht den Reiz einer attraktiven Seite aus. Eine gute Webseitengestaltung sorgt für Abwechslung, indem zum Beispiel Bilder und Videos eingebunden werden. Bilder, vor allem in bewegter Form, sprechen die Leser besonders an und sind aus dem Internet-Marketing nicht mehr wegzudenken.

Gleichzeitig empfiehlt es sich jedoch, die Seite optisch nicht zu überladen. Die Menge an Reizen, Farben und Formen muss sich in Grenzen halten, damit der Leser nicht nach kurzer Zeit das Gefühl der Reizüberflutung entwickelt. Aus diesem Grund kommt auch dem optischen Design der Seite eine Hauptrolle zu: Welche Elemente sprechen den typischen User an, welche schrecken eher ab oder bieten zu viele Reize? Welche Farben und grafischen Elemente passen zum Thema und zur Zielgruppe?

Besucher aktiv werden lassen - Call to Action
Ferner sollten die Besucher selbst aktiv werden können - etwa durch Calls to Action, also durch Aufforderungen, etwas zu tun. Je aktiver sie am Besuch der Webseite teilnehmen können, desto besser sprechen sie auf das Angebot an und verweilen länger.

In dieselbe Kategorie fallen Praxistipps für die Besucher, die sie für das behandelte Thema auf der Seite erhalten und bei sich gleich in die Tat umsetzen können. Diese Tipps können auch in einer Form vorgehalten werden, die ein schnelles Herunterladen ermöglicht. Diese Strategie bietet sich beispielsweise für den DIY-Bereich an, also Anleitungen zum Selbermachen.

Immer mehr Leser schätzen zusätzlich zum allgemeinen Teil einer Seite Blogs, in denen in Form einer Serie Inhalte ausgeführt werden. Was für eine normale Angebotsseite zu umfangreich oder lang ist, lässt sich optimal in einem Blog unterbringen. Dieser Blog wird vom Besucher je nach Interesse angeklickt und er sucht sich zielgerichtet seine Interessengebiete aus.

Was einer langen Verweildauer entgegensteht, sind lange Ladezeiten einer Webseite. Kaum ein Besucher akzeptiert längere Wartezeiten beim Aufbau einer Seite und springt ab, selbst wenn die Inhalte ansonsten gut sind. Hier kommt dem technischen Aspekt der Webseitengestaltung also eine wesentliche Rolle zu.



Webseite muss fit für mobile Geräte sein
Da immer mehr User mobile Empfangsgeräte zum Internetsurfen nutzen, sollte jede Seite für das Responsive Webdesign ausgelegt sein - für mobile Geräte optimiert. Mithilfe einer professionellen Programmierung lässt sich dies sehr einfach durchführen und die Seite ist sowohl auf einem PC als auch auf Tablets und Smartphones perfekt sichtbar und nutzbar.

Es wird also deutlich: Für eine längere Verweildauer braucht es lediglich einige wertvolle Strategien - und die ideale Basis für erfolgreiches Internet-Marketing ist gelegt.

Eure
Stefanie Ernst-Fleury
Keramik-Fleury

Ähnliche Beiträge:
Tutorial: Registrierung einer Webseite auf Jimdo





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!

Um Spam keine Chance zu geben, wird Dein Kommentar zuerst von mir geprüft und freigegeben. Die Prüfung dauert max. 1-2 Tage.

Viele Grüße
Steffi von Keramik-Fleury

Beliebte Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...