Samstag, 13. Dezember 2014

Die optimalen Keywords finden – Teil 1



















Wer auf der Suche nach einer Information oder einem Angebot ist, nutzt in der Regel zuerst das Internet. War man vor Jahren noch auf die Verfügbarkeit stationärer Computer mit Internetzugang angewiesen, erlauben es heute mobile Endgeräte in Form von Smartphones und Tablets, jede Informationslücke an jedem Ort abdecken zu können.

Mit Suchmaschinen wie Google lassen sich über eine Schlagwortsuche themenrelevante Websites  finden. Auf Grund der Vielzahl des Angebots werden zu fast jedem Schlagwort - im Internet-Marketing Keyword genannt - eine große Anzahl an Internetseiten gefunden. Der Erfolg einer Suchmaschine hängt ganz wesentlich davon ab, wie gut sie relevante Websites herausfiltern und im Ranking bevorzugen kann. Dies ist der Grund, warum Anbieter wie Google große Anstrengungen unternehmen, immer intelligentere automatisierte Bewertungsverfahren zu entwickeln.

Die weitaus meisten Nutzer von Suchmaschinen klicken nur auf Suchergebnisse der ersten Ergebnisseite und rufen weitere Ergebnisseiten gar nicht erst auf. Etwa 50 Prozent aller Suchenden klicken sogar nur eines der obersten drei Suchresultate an. Verständlicherweise möchten Betreiber von Websites daher möglichst eine der obersten Platzierungen einnehmen. Da Suchmaschinen die Relevanz einer Website unter anderem danach beurteilen, wie oft und in welchem Kontext der Suchbegriff auftaucht, werden die Texte von Internetseiten oftmals gezielt auf bestimmte Keywords und Phrasen abgestimmt.



Suchmaschinen scannen nicht nur den Klartext einer Website. Auch in der Domain, im Namen der Webseite, in Überschriften und Zwischenüberschriften, Metatags, Dateinamen und Bild-Attributen können Keywords vorkommen, die von Suchmaschinen ausgewertet werden. In welchem Ausmaß das Vorkommen eines Keywords vom Algorithmus der Suchmaschine berücksichtigt wird, ist sehr unterschiedlich. So hat der Metatag im Internet-Marketing schon seit vielen Jahren stark an Bedeutung verloren und beeinflusst kaum noch das Ranking. Auch die Bedeutung, die ein Keyword in der Domain einnimmt, wurde von Google stark zurückgenommen. Der Name jeder einzelnen Webseite, der im sogenannten Title Tag angegeben wird, wird jedoch nach wie vor gewichtet und sollte sorgfältig gewählt werden. Gleiches gilt für Überschriften.

In den Anfängen des Internets war es eine zeitweise erfolgreiche Methode, ein Keyword in großer Dichte im Text einzubringen. Teilweise wurden Schlüsselwörter so in den Code einer Webseite eingebaut, dass sie nur für Suchmaschinen lesbar waren, was oft zu einem sinnloses Anhäufen führte. Ein beliebter Trick im Internet-Marketing war auch, transparente pixelgroße Bilder in die Website zu integrieren, die mit keywordträchtigen Attributen versehen wurden. All diese Manipulationen funktionieren schon lange nicht mehr und führen heute im Gegenteil zu einer Abstrafung und Herabstufung der Website.

Wer heute bei Google und anderen Suchmaschinen einen der vorderen Plätze einnehmen möchte, sollte organisch wirkende Texte erstellen und den semantischen Raum einer Website im Auge behalten. Die Robots der Suchmaschinen berücksichtigen inzwischen auch Inhalte, die nicht direkt dem Keyword-Thema zuzuordnen sind und stellen komplexe Bezüge zwischen einzelnen Inhalten her. Die klassische Keyword-Optimierung wurde abgelöst von der latent semantischen Optimierung. Für die erfolgreiche Einbettung von Keywords in einen Text sollten der thematische Kontext und das allgemeine Interesse der Zielgruppe berücksichtigt werden.

Eure
Stefanie Ernst-Fleury
Keramik-Fleury

Ähnliche Beiträge:
Warum sollten Hersteller von kreativen Produkten Internetmarketing betreiben?
Webseitengestaltung - Besucher auf der Webseite halten
Tutorial: Registrierung einer Webseite auf Jimdo








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!

Um Spam keine Chance zu geben, wird Dein Kommentar zuerst von mir geprüft und freigegeben. Die Prüfung dauert max. 1-2 Tage.

Viele Grüße
Steffi von Keramik-Fleury

Beliebte Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...