Mittwoch, 13. Februar 2013

Soll ich einen Google+ Account erstellen?


Wo steht Google+? Brauche ich neben meiner Facebook Fanseite auch eine Seite bzw. einen Account auf Google+?


Google+ ist der große Konkurrent von Facebook. Zwar hat Facebook deutlich mehr Mitglieder als Google+, was aber darauf zurückzuführen ist, dass Facebook in der Form wie wir es kennen schon seit 2004 aktiv im Netz steht. Google+ wurde erst Mitte 2011 freigegeben und hat bereits jetzt schon Twitter vom zweiten Platz in der "Social Media" Rangliste verdrängt. Das Wachstum von Google+ entspricht dem Wachstum von Facebook seiner Zeit und verläuft wohl nach Plan der Macher.



Interessant ist, dass sich die Aktivitäten der Benutzer nach den neusten Zahlen einer Studie deutlich unterscheiden. Nur etwa 30% der Benutzer die einen Google+ Account  registriert haben, sind auch tatsächlich aktiv und haben mindestens einen Beitrag veröffentlicht. 70% aller Benutzer von Google+ haben also noch nie auch nur einen Beitrag erstellt. Auf Facebook liegt die Aktivitätsrate bei fast 70%. Auf Facebook liken und teilen also die Nutzer deutlich häufiger.

Betrachtet man die Umstände wie Google+ zu neuen Mitgliedern kommt, wird schnell klar, wie dieser Unterschied zustande kommt. Nutzer die einen Facebook Account registrieren möchten, gehen aktiv auf Facebook zu und melden sich an. Google hingegen bietet die Verknüpfung zwischen Google+ und anderer Google Dienste (YouTube, Blogger, Usw.) an. Diese Verknüpfungen bringen Google+ viele neue Nutzer, die sich nicht aus Interesse an den Funktionen oder weil Freunde auf der Plattform aktiv sind anmelden.


Für die Vermarktung kreativer Produkte über das Internet mit Hilfe des Web2.0 sind trotzdem beide Plattformen wichtig. 

Facebook zeichnet sich durch die sozialen Kontakte aus, die fast täglich entstehen. Man hat den Eindruck, dass viele Nutzer ständig Facebook aktiv beobachten und quasi immer mitreden können. Durch die intensive tägliche Nutzung stehen wir so viel enger in Kontakt. So können wir als Hersteller von kreativen Produkten den möglichen Kunden wie in einem Tagebuch tiefere Einblicke in unser Arbeitsleben geben.

Google+ hingegen unterstützt sehr intensiv die Suchmaschinenergebnisse. Webseiten mit vielen Google "Like`s" werden im Ranking schon heute besser dargestellt. Generell glaube ich dass Google+ sehr viel Potential hat und sich auf lange Zeit neben Facebook behaupten kann. Kurz- und mittelfristig ist Facebook für den Austausch mit Interessenten, auch Fans genannt wesentlich sinnvoller. Trotzdem rate ich dazu einen Google+ Account und eine Google+ Seite zu erstellen, um rechtzeitig die Startlöcher zu besetzen.

Welche Erfahrungen habt Ihr bisher mit Google+ gemacht? Wie seht Ihr die Chancen für Google+ neben Facebook bestehen zu können? Habt Ihr eine Google+ Seite eingerichtet. Hinterlasst mir im Kommentar den Link zu Eurer Google+ Seite.

Viele Grüße Eure
Stefanie Ernst-Fleury





Kommentare:

  1. Hallo Stefanie, wie du bereits in deinem Artikel geschrieben hast - es ist immer gut frühzeitig ein Account und eine Unternehmensseite zu erstellen um den Anschluss nicht zu verpassen. Das Google Ranking wird durch "Likes" bei Google + besser. Ich nutze FB und Google+ um mich sicher auf den jeweiligen Plattformen (Funktionen etc kenne zu lernen) bewegen zu können. Google+ wird in naher Zukunft genau so stark im Social Media vertreten sein wie FB. LG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,

    ich habe mich heute bei Google+ angemeldet. Und bin gerade dabei zu "plussen" und Kontakte zu erstellen, die ich z.B. auch auf FB bisher hatte (soweit auf Google+ vorhanden). Die Unternehmensseite habe ich jetzt noch nicht. Die sollte ich wahrscheinlich auch noch erstellen oder?
    Deine habe ich jetzt mittlerweile auch gefunden. Barbaras noch nicht... :(
    LG, Carola

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!

Um Spam keine Chance zu geben, wird Dein Kommentar zuerst von mir geprüft und freigegeben. Die Prüfung dauert max. 1-2 Tage.

Viele Grüße
Steffi von Keramik-Fleury

Beliebte Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...