Donnerstag, 31. Januar 2013

Blogverzeichnisse - wie wird mein Blog bekannt?

Um einen Blog bekannter zu machen, gibt es einige wundervolle Hilfsmittel. Sogenannte Blogverzeichnisse, in die man seinen Blog eintragen kann, bringen neue Besucher und verbessern unter bestimmten Umständen sogar das Suchmaschinenergebnis.

Die Eintragung eines Blogs erfolgt manuell. Das heißt, dass der Blog zuerst einmal in dem jeweiligen Verzeichnis registriert werden muss. Dazu registriert sich der Betreiber und beschreibt dort seinen Blog. Diese Beschreibung sowie die Auswahl der Blog Kategorie in der der Blog gelistet wird, sollte gut und treffend gewählt werden.

Nicht selten suchen andere Blogger nach Informationen und Partnerschaften für ihre Projekte. Nur wenn die Kategorie und die Beschreibung klar und eindeutig sind, kann diese Suche erfolgreich sein.

Sobald die Registrierung abgeschlossen ist, tauchen in Zukunft alle Beiträge in der jeweiligen Kategorie auf und bescheren dem Blog einen Zustrom von interessierten Besuchern.

Manche dieser Verzeichnisse setzen einen Backlink auf den Verzeichnisdienst voraus. Leider beeinträchtigt dies etwas die Freunde, denn jeder sogenannte Backlink, der von der Seite ab geht, verschlechtert das Pageranking und somit das Ranking in den Suchmaschinenergebnissen.

"Viel hilft viel" trifft für dieses Thema auf keinen Fall zu. Aus diesem Grund rate ich von einer Massenregistrierung in jedem Verzeichnisdienst ab. 5 oder 6 Verzeichnisse reichen völlig aus um den Blog bekannter zu machen.

Hier einige der besten Dienste die ich nutze:


 




















1 Kommentar:

  1. Blogwolke hat gerade technische Probleme und nimmt keine neuen Blogs auf.
    Ich selber nutze nur die Bloggerei.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!

Um Spam keine Chance zu geben, wird Dein Kommentar zuerst von mir geprüft und freigegeben. Die Prüfung dauert max. 1-2 Tage.

Viele Grüße
Steffi von Keramik-Fleury

Beliebte Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...