Samstag, 22. Oktober 2011

Das Bad und die Frau

Es war klar für mich, dass im Bad etwas passieren muss! In die Jahre gekommen lädt es nicht mehr so zur Entspannung ein, wie das schon einmal der Fall war. Natürlich gab ich mich nicht damit zufrieden nur etwas Farbe an die Wand zu bringen. Etwas besonderes muss es sein!

Die Fliesen, zugegeben nicht mehr das neuste Modell, aber wirklich noch gut in Schuss (kleine quadratische weiße Fliesen). Zu schade um sie einfach abzuschlagen. In Kombination mit dem verwendeten Lehmputz ergab sich ein einfache elegante Kombination. Den Lehmputz habe ich gewählt weil er deutlich mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann, als andere Sorten.

In mühevoller Handarbeit und der Unterstützung von meinem Mann, habe ich also die Wände von den Tapeten und den Resten von Putz befreit. Danach ging das verputzen verhältnismäßig schnell von der Hand. Damit war der erste Teilschritt vollbracht. Wie gefällt es Euch?

Wie Ihr Euch sicher denken könnt ist das natürlich noch nicht das Ende.... lasst Euch überraschen, welche Ideen ich Zug um Zug umsetzen werde.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!

Um Spam keine Chance zu geben, wird Dein Kommentar zuerst von mir geprüft und freigegeben. Die Prüfung dauert max. 1-2 Tage.

Viele Grüße
Steffi von Keramik-Fleury

Beliebte Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...